Logo

Stadtteilverein Vauban e.V.
Der aktive Bürgerverein in Freiburgs neuem Modellstadtteil Vauban

• Infos

Aktuelles

Biene
Was krabbelt denn da?

Artenvielfalt im Stadtteil Vauban


Sie sind klein, aber wichtig in einem intakten Ökosystem: Wiese, Bach, Garten u.a. – wieviele Pflanzen, Bodenlebewesen, Bienen, Schmetterlingen, Wassertieren, Vögeln können wir entdecken?

Wer gern in seinem Garten oder einem Bereich der Grünspangen auf Erkundungstour gehen möchte, kann hier unten einen kleinen Erkundungsbogen herunterladen und ihn dann mit einigen Notizen zu den entdeckten Wildpflanzen, - bienen, Schmetterlingen usw. in den (weißen) Briefkasten des Stadtteilverein im Westeingang vom Haus 037 einwerfen. Herzlichen Dank im voraus für Eure/Ihre Mitwirkung!

Dies ist ein Projekt zur ‚naturgrünen‘ City im Rahmen des Stadtjubiläums Freiburg.

Veranstalter:
Stadtteilverein Vauban e.V. in Zusammenarbeit mit dem WandelGarten und Kind und Umwelt e.V.

Download Erkundungsbogen (16 KB)
(Bitte ausdrucken und dann ausfüllen)
apfel
Leckere Äpfelchen original Wendeschleife!

Wendeschleife: Baumpflanzaktion


..wenn ich wüßte, daß morgen die Wendeschleife bebaut wird, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen..

Zum Abschluß der Unterschriftenaktion gegen die Bebauung der Wendeschleife an der Innsbrucker Straße wollen der Stadtteilver-ein Vauban e.V. und der Bürgerverein FR-St. Georgen e.V. gemeinsam einen Apfelbaum pflanzen (mehr Infos zur Wendeschleife siehe auch unser Infoblatt hier unten, im nächsten Beitrag.

Im Anschluß an die Pflanzung gibt es je nach Wetter ein kleines Mitmach-Fest auf dem Autofrei-Grundstück gegenüber. Bitte mitbringen: Essen und Trinken, Musik und Spiele, Sitzgelegenheiten und Decken. Für den Kauf des Apfelbaumes bitten wir um eine kleine Spende. Für Baum und Stützgerüst benötigen wir 250 Euro (sollte ein Betrag übrig bleiben, unterstützen wir damit den Interkulturellen Garten und den Wandelgarten).

Spendenkonto:

Stadtteilverein Vauban e.V.
IBAN: DE13 4306 0967 7901 2644 00
BIC: GENODEM1GLS
Kennwort: Apfelbaum

Download Flyer zur Baumpflanzaktion
Wendeschleife
Eine Variante der geplanten Bebauung

Überbauung von Bus- und Stadtbahnschleife



Viel spricht gegen eine Überbauung von Bus- und Stadtbahnschleife:
Der neue Arbeitskreis zur Wendeschleife hat in Kooperation mit dem Stadtteilverein und dem Bürgerverein St. Georgen ein Infoblatt unter dem Titel 'Starke Einwände gegen eine Überbauung der Wendeschleifen' verfasst und eine Protestaktion gestartet: Informationen und Unterschriftenlisten liegen im Zwischenraum der Büros am
Westeingang vom Stadtteilzentrum, 1. OG aus, sowie in den Läden Pan y Vino und Knuddelkinder & Co. Das zweiseitige Infoblatt und die Unterschriftenliste kann auch hier unten heruntergeladen werden (siehe auch Bericht zum Arbeitskreis Wendeschleife bei 'Aktivitäten').

Der Vorstand Stadtteilverein Vauban e.V.

Download Infoblatt
Download Unterschriftenliste

(volle Unterschriftenlisten können in den Briefkasten des Stadtteilvereins Vauban, im Westeingang des Stadtteilzentrums, Alfred-Döblin-Platz 1 eingeworfen werden)
Krähe

Krähxit in Vauban. Vogelschutz tut not!

Ergänzend zu unserem Artikel im info vauban 36 bieten wir hier eine Hintergrund-Information des NABU zu Rabenvögeln an:
Rabenvögel (pdf-Datei 443 KB)


Die Stadt Lahr hat einen ausführlichen Bericht zur Situation mit den Krähen auf ihre Internetseite gestellt.
Verkehrskonzept Vauban

Download
(80 KB)

Werbung fürs Verkehrskonzept Vauban machen

Gäste, NeubewohnerInnen, Dienstleister kennen oft garnicht die guten Regeln des Verkehrskonzeptes in Vauban. Jetzt schafft ein kleiner Zettel Abhilfe, der das Wichtigste in aller Kürze zusammenfaßt.

Das DIN A4 Blatt im pdf-Format hat 4 Nutzen, d.h. jeder Zettel ist im praktischen Postkartenformat. So paßt er gut durch alle Briefschlitze, klemmt sich anschmiegsam unter Scheibenwischer, oder kann gedruckt auf Karton auch als Postkarte verschickt werden.

Download hier (80 KB)

Fürs Verkehrskonzept Werbung machen mit solch einem Zettel ist vielleicht auch ein guter Einstieg, sich engagierter für Verkehrsberuhigung im Quartier einzusetzen. Zusammen mit Nachbarn und aktiven BewohnerInnen macht's noch mehr Spaß und hilft, gute Ideen und richtige Ziele effizienter umzusetzen. Der Arbeitskreis Verkehr ist dafür eine gute Anlaufstelle. Gerade aktuell macht man sich dort Gedanken, wie gefährliche Verkehrssituationen für Fußgänger und Radfahrende entschärft werden können und wie die unbefriedigende Fahrradverbindung in die City besser gestaltet werden kann. Bei Hannes Linck und Renate Feißt, Tel: 0761-45 68 71-35, eMail: hlinck(ät)ngi.de lassen sich Termin und Ort des nächsten Treffens erfahren.

weitere Artikel im Archiv
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen die Sichtweise des Autors dar und müssen nicht identisch mit der Meinung des Stadtteilvereines Vauban sein.
Alle Rechte bei Stadtteilverein Vauban e.V. – www.stadtteilverein-vauban.de
Datenschutzerklärung | Web-Design: naturConcept, Freiburg im Breisgau
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!